Wie scharf darfs denn sein? 
Neustädter Freunde indischer Küche können Dank Kulwinder Rennhack in die Große Annenstraße einkehren, wenn sie Appetit auf leckeres Essen vom asiatischen Subkontinent haben. In seinem Restaurant "Krishna" bietet der gebürtige Inder, auch selbst in der Küche tätig, Spezialitäten aus seinem Heimatland an, die ausschließlich mit Milchprodukten, Fleisch und Gemüse aus biologischem Anbau zubereitet werden. Dazu kann sogar Biowein und -bier genossen werden. Für den Chef sind die ökologisch einwandfreien Zutaten ein deutlicher Qualitätsvorteil, man merke vor allem beim Fleisch ganz klar den Unterschied im Geschmack. Im Krishna werden allerdings nicht nur Fleischesser glücklich, auch für die Vegetarier unter den Gästen hat die Speisekarte einiges zu bieten. Angst vor den für Europäer nicht immer leicht zu verdauenden Gewürzen der indischen Küche muss beim einzigen Bio-Inder Bremens übrigens niemand haben - jeder Gast wird bei der Bestellung vorsichtshalber gefragt, wie scharf es denn sein darf.


IMPRESSUM
Indisches Bio-Restaurant.
Große Annenstraße 53-54
28199 Bremen [ TEL: 0421 / 52 27 99 39 ]

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a 
Umsatzsteuergesetz:

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Copyright 2008

 

EU-Íko-VO kontrollierten Unternehmen

Kontrollnummer : DE-HB-001-20862-B

CODE DE-ÍKO-001